Ab Juli 2021 gibt es mein Buch

„Partner Hütehund“

Die Arbeit mit Hütegebrauchshunden
Grundlagenwerk
Handbuch zur Hütehundeausbildung

Bestellung bitte über sandrazilch@sbarlaussies.de


Leider hatte Jag eine Pyometra und musste kastriert werden. 🙁



Glückwunsch an Nadja Zlender, die in 2020 mit Beam den WTCH Titel erreicht hat! WTCH S Bar L Okie B Cool DNA-VP
(Crown Point S Bar L Intrcptn OTDdsc DNA-VP x S Bar L Cow Oak DNA-VP).


Rope hat ein schönes Heim bei Daniela und ihrer Familie gefunden.


Mai 2020

S Bar L virtuelle Hütehundeschule

In Krisenzeiten wie der aktuellen ist es unumgänglich, neue Wege zu beschreiten. Etwas, was schon lange in meinem Kopf rumspukt, wird nun umgesetzt.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Barbara Möller für den Schubs.
Die virtuelle Hütehundeschule:

S Bar L Virtuelle Hütehundeschule

Online Herdingdogs Clinic 


Partner Hütehund

Die Arbeit mit Hütegebrauchshunden
Grundlagenwerk „Handbuch zur Hütehundeausbildung“

von/from
Sandra Zilch
… kommt blad/… is coming soon 


Herzlichen Glückwunsch an Roland Hofeneder und Susanne Schwarzmann für ihren neuen Performance Champion „Ice“:

HOF PCH S Bar L Yakima STDc ATDds GS-E-OP JV-E-SP RS-O REX REM DNA-VP

Ice ist der dritte S Bar L Performance Champion. 


Lilly hat keine Lust auf Mamafreuden. Das ist blöd, akzeptieren wir aber so.

Rope steht fürs Erste nicht mehr zur Verfügung.


 


Den und Andrea hatten einen tollen Erfolg. Lest selbst: Denali und ich haben am 21.09.2019 an der diesjährigen Kreismeisterschaft teilgenommen, die dieses Jahr bei dem Agilityteam Seccos auf dem Platz in Bingen-Grolsheim stattfand. Wir sind in der A3 Large gestartet und es fing super für uns an mit dem A-Lauf, den wir mit 0 Fehlern meisterten und mit Platz 3 von 30 Startern belohnt wurden. Jetzt hieß es natürlich für uns bzw. für mich nur noch im Jumping gut durchkommen, am besten mit 0 Fehlern, denn die zwei vor uns platzierten im A-Lauf gehörten nicht zu unserer Kreisgruppe. Was soll ich sagen, trotz großer Aufregung ein konzentrierter Lauf mit ebenfalls 0 Fehlern und dem 10. Platz von 28 Startern. Durch die Komibwertung der zwei Läufe sind wir somit Kreismeister der Kreisgruppe 6 in der A3 Large geworden. Ich habe es überhaupt nicht erwartet und mich riesig gefreut. Denali hat sich wohl aber am meisten über das kleine Päckchen Nassfutter gefreut, das es für sie direkt im Anschluss an den Jumping gab, da wir hier auch das Glück hatten, als 12. Starter einer der ersten 3 0-Fehler-Läufe absolviert zu haben. Als Pokal gab es dann das tolle Sektglas mit Gravur mit der Secco-Dose der A Seccos und für Denali gab es die A´Seccos Sieger-Häppchen.


Außer, daß Bear seinen WTCH-X, Koda und sein Bruder Trouper jeweils den WTCH Titel ereicht haben, ist Bear nun auch European Champion Sheep Dog und darüber hinaus auf dem 3. Platz an Rindern und 4. Platz an Enten. Additional to the new WTCH-X for Bear and the WTCH titles for Koda and his brother Trouper , Bear is now the first European Champion Sheep Dog, 3rd on cattle and 4th on ducks. 




Hannah lebt bei Sabine Lasar



Herzlichste Glückwünsche an alle Europäer, die bei den ASCA Nationals 2018 in Greeley, Colorado erfolgreich waren.
Congratulations to all europeans, who were successful at the ASCA Nationals 2018 in Greeley, Colorado.

Vor allem gratulieren wir Natascha Hartmann mit der Bear Tochter „Rasta One Special Dunit OTDdsc DNA-VP“
(WTCH Crown Point S Bar L McMahon OFTDmd DNA-VP x WTCH Rasta Bright Jewel OFTDdsc DNA-VP)

und

Kerstin Herzmann mit RTCH ATCH SPCH PCH WTCH S Bar L Coleman REX RMX REMX DNA-VP
(HOF WTCH S Bar L Mohawk CD JV-E-OP GS-E RV-E DNA-VP x WTCH S Bar L Miss Gunsmoke RD DNA-VP)


Glückwunsch an Juliane Weiel und S Bar L Liocarcinus Crown 
(HOF WTCH-X S Bar L Redwood AFTDs RD DNA-VP x Crown Point S Bar L Hannah STDdcs RD DNA-VP),
die ihren WTCH Titel erreicht haben.


Glückwunsch an Sandra Pfarr & Ferdinand zur bestandenen Hütegebrauchshundeprüfung. Es freut mich dass ich bei der Vorbereitung behilflich sein konnte.


Cole hat ein tolles neues zu Hause gefunden. Bei Sandra und Tomy in Österreich. 


Glückwunsch an Kerstin Herzmann und Spencer
oder besser: 
RTCH ATCH SPCH PCH WTCH S Bar L Coleman REX RMX REMX DNA-VP 
(HOF WTCH S Bar L Mohawk CD JV-E-OP GS-E RV-E DNA-VP x WTCH S Bar L Miss Gunsmoke RD DNA-VP)

zu den Erfolgen die zu diesen ASCA Titeln geführt haben!
Wir wünschen Kerstin und Spencer viel Erfolg bei den Rally Finals in Colorado dieses Jahr.


Glückwunsch an Andrea Exel-Wüstenhaus, die mit Den
(WTCH Crown Point S Bar L Intercptn OTDdsc DNA-VP x S Bar L Want A Smokin Colt DNA-VP ) 
sehr erfolgreich war. Lest selbst: „MP S Bar L Denali und ich haben am 09.06.2018 bei großer Hitze an der Kreismeisterschaft der Kreisgruppe 6 des HSVRM beim Verein der Hundefreunde Bad Kreuznach u. Umgebung e.V. teilgenommen. Es war ihr 8. Start insgesamt im Agility. Im A-Lauf hatten wir 1 Verweigerung und den 5. Platz und im Jumping hatten wir 0 Fehler und den 2. Platz. Mit diesen 2 tollen Läufen sind wir dann Kreismeister in der A1-Large geworden und ich habe mich riesig darüber gefreut. Denali hat sich mehr über das beim Jumping gewonnene Päckchen Futter gefreut. Sie ist eine super brave Maus und will immer alles richtig machen.“ 


New picture of Odin (Solo son) enjoying the trip to the sea with his friend. 


Andrea und  Den (MP S Bar L Denali: WTCH Crown Point S Bar L Intercptn DNA-VP x S Bar L Want A Smokin Colt ) haben die Begleithundeprüfung trotz Nervosität mit Bravour gemeistert: „MP S Bar L Denali und ich haben am 07.04.2018 beim HSV Sportdox e.V. in Bad Kreuznach erfolgreich die Begleithundeprüfung abgelegt. Frauchen war natürlich wieder fürchterlich aufgeregt, aber Den hat das auch trotz meiner Aufregung richtig gut gemeistert. Besonders gefreut habe ich mich über die Bewertung der Freifolge, bei der die Richterin extra betont hat, dass sie auf dem Bewertungsbogen aufgeschrieben hat, dass die 50 Schritte geradeaus echt bemerkenswert gut waren. Auch die Rechtswinkel waren toll, die ich aber nicht wirklich, wie beim Obedience-Training üblich, mit ihr geübt habe. Ich bin super stolz auf meine Maus und freue mich jetzt mir ihr im Agility starten zu können.“ 


Patrizia Bellem mit Quiz hat Neues zu berichten: „Quiz und ich haben gestern sehr erfolgreich unsere erneute Einsatzbereitschaft als THW Trümmerrettungshundeteam unter Beweis gestellt. Mit Erfolg haben wir in Kaiserslautern an der Trümmerprüfung teilgenommen. In nur 7 1/2 Minuten Suchzeit hat Quiz alle „Opfer“ im Trümmerfeld aufgesprürt und durch lautes Bellen angezeigt. Jetzt sind wir wieder für 3 Jahre ein geprüftes, einsatzfähiges Rettungshundeteam.“ 
S Bar L sendet an dieser Stelle die herzlichsten Glückwünsche! 


Das Jahr 2017 war rückblickend äußerst erfolgreich. Nicht nur, dass die Trials bei schönstem Wetter stattfanden ….
es gibt einiges zu berichten:


Bear ist nun: WTCH Crown Point S Bar L McMahon OFTDms DNA-VP

Mo ist nun: W Lazy J S Bar L Montana Jewel STDsc OTDd DNA-VP

Koda ist nun: S Bar L Kodiak STDdsc DNA-VP – 2x HIGH COMBINED STARTED All Weekend WEWASC

Jasmin Daniel und Puck sind: PCH WTCH S Bar L Negev CD REM JS-E RS-E GS-O

Kerstin Hermann und Spencer sind: SPCH PCH ATCH WTCH S Bar L Coleman REX RMX REMX 

Mike Malinowski´s Leela ist: S Bar L Summerfly OTDdsc DNA-VP
Sandra will go on with the training and trialing of Leela…..we will see where she takes us.

Sandra Vanthournout´s Trouper ist: S Bar L Brandy STDds – Sandra Zilch is training and trialing.

Julia Wolf und Fallon sind: S Bar L STDds

Nadja Zlender und Beam sind: S Bar L Okie B Cool STDsc OTDd – And also a certified Rubble SAR dog.

Barbara Maier-Velten und Leo: S Bar L Lothaire – Haben die Aufnahme in die Rettungshundestaffel Main-Kinzig geschafft!

Anna Böke und Kiwi: S Bar L Lota Crown haben eine hervorragende Platzierung auf ihrer ersten Frisbee Europameisterschaft in 2017 erreicht!


Für das europäische WEWASC e.V. Team waren die Nationals 2017 in Bryan, Texas sehr erfolgreich: 

Susanne Schwarzmann & Roland Hofeneder aus Österreich mitJJ Sun und Let´s Talk About Come To Me
Raphi Hischier aus der Schweiz mit Irn Bru Cameron
Dr. Kay Pieper aus Deutschland mit Doc Piepers Tio Pepe und Doc Piepers Hija Del Cortador.

Herzlichen Glückwunsch. 



Wir senden die allerherzlichsten Glückwünsche an Jasmin Daniel und S Bar L Negev „Puck“ 
(WTCH SHR S Bar L Anny DNA-CP x WTCH Wonder Hill S Bar L Keen DNA-CP), die mit Bravour ihren ASCA Performance Champion Titel erreicht haben.
Somit ist Puck: PCH S Bar L Negev ATDsc OTDd CD REM JS-E RS-E GS-O


Glückwunsch an Anna Böke, die mit S Bar L Lota Crown „Kiwi“ 
(WTCH-X S Bar L Redwood RD AFTDs DNA-VP x Crown Point S Bar L Hannah STDdsc RD DNA-VP) 
auf ihrem 2. Frisbee Turnier gleich mal den 1. Platz Freestyle und den 1. Platz Freestyle Combined gewonnen haben! 


S Bar L Lothaire (WTCH-X S Bar L Redwood OFTDs DNA-VP x Cut´N Loose S Bar L Cider STDs DNA-VP) und
Barbara Maier-Velten haben ihre BH Prüfung bestanden und die Aufnahme in die BRH Rettungshundestaffel Main-Kinzig e.V. geschafft! 
Glückwunsch. 


S Bar L Okie B Cool CD RNX (Crown Point S Bar L Intrcptn OTDdsc DNA-VP x S Bar L Cow Oak RD DNA-CP)
Owner: Nadia Zlender. 
Congratulations!
Very successful in Obedience, SAR and Herding.


Glückwunsch an Dr. Kay Pieper und WTCH-X Doc Piepers Tio Pepe OFTDdsc DNA-VP
(WTCH Slash V Han Solo RD DNA-CP x WTCH Doc Piepes Mi Sombra DNA-VP).
Bei den ASCA Stockdog Finals, den ASCA Nationals und dem CASA Pre Trial 2016 in Albany, Oregon haben sie hervorragende Platzierungen erreicht


Glückwunsch an Michele De Boer, die mit Rebel den WTCH Titel erreicht hat! WTCH S Bar L Magic Soul
(WTCH Slash V Han Solo RD DNA-CP x S Bar L SureToBeTuff DNA-VP).


Es gibt Neuigkeiten von Odin, Touchstone No Illusion STDdsc
(WTCH Slash V Han Solo RD DNA-CP x Touchstone Moon On The Mojave STDsc): 
Bei der diesjährigen „Dog Days of Summer“ Show/Trials erreichte er: Best of Breed, Best of Winners, Winners Dog, 3 points unter
Lori Middleton. Erster Platz Open Cattle mit 107 Punkten.
Erster Platz Open Ducks in beiden Trials am Sonntag.Es ist so schön zu sehen wie erfolgreich die Solo Kinder sind.
Mein Dank geht an Lisa Cameron, Touchstone Kennel!Foto Credit cattle picture: Karen Brindle 


Taco ist für die Stockdog Finals in Oregon in allen drei Tierklassen qualifiziert. 


Wir gratulieren sehr herzlich Jasmin Daniel, die mit S Bar L Negev „Puck“
(WTCH Wonder Hill Keen DNA-VP x WTCH SHR S Bar L Anny DNA-VP) einen hervorragenden 5. Platz bei dem MVA Event 2016 in Holland erreicht hat.
Außerdem die Besten Glückwünsche an Susanne Schwarzmann die gleich doppelt erfolgreich war:
1. Platz mit Let´s Talk About Come To Me „Jojo“ (Tochter von Copper Beech S Bar L Jade und damit Enkelin von 
WTCH S Bar L Mohawk DNA-VP x WTCH S Bar L Miss Tessa DNA-CP) und 2. Platz mit JJ Sun.


Bei der Landesmeisterschaft für Rettungshunde in Günzburg wurde S Bar L Heisenberg
(Starstuff Most Wanted DNA-VP x S Bar L Sierra Smoke STDc OTDds DNA-VP) 
mit Kathleen Flade, Bayerischer Landesmeister. Herzlichen Glückwunsch! 


Connor ist umgezogen zu Angelika und Stefan und den Aussies Bandit und Mirage (Slick x Phoebe). Einerseits freuen wir uns daß er einen so genialen Platz gefunden hat. Andererseits vermissen wir ihn natürlich. Diesen lustigen Hund der immer gut drauf ist und vor allem muß ich jetzt meinen entschwundenen (z.B. von Welpen geklauten) Sachen selber nachlaufen und kann nicht mehr Connor schicken sie zu bringen…..nun ja. Muß das von jetzt an ein anderer Hund übernehmen. 


Nelly hat bis zum 11.4.2016 bei Edeltraud und Manfred Klamacher gewohnt. Sie wird schmerzlich vermisst. Nun wohnt Okie bei Edeltraud und Manfred. 


DM freie Aussies liegen uns am Herzen.
Daher möchte ich hier noch einmal auf die Möglichkeit zum DM testen hinweisen. Entgegen der bis jetzt vorherrschenden Meinung nicht nur in Europa, daß diese Krankheit beim Aussie nicht so weit verbreitet wäre und auch nicht zwingend ein Hund der DM/DM getestet ist die Krankheit auch bekommt würde (ich habe natürlich keine statistische Auswertung auf wissenschalftlicher Basis vorgenommen) , kann ich nur sagen:
ich kenne bis jetzt bereits drei Hunde in meinem Umfeld, die es definitiv hatten und mindestens einen, der es wahrscheinlich hatte. Alle aus verschiedenen Linien! Alle Hunde mußten deswegen frühzeitig eingeschläfert werden.
Leider steht mir zur Zeit nur dieses Videomaterial zur Verfügung (Veröffentlichung mit Erlaubnis des Besitzers. Vielen Dank.)
https://youtu.be/TEM5DX-Vw1M

https://youtu.be/4eG_1rhIkNw
Hier sieht man einen Aussie, etwa vier Wochen bevor er leider gehen mußte, da er nicht mehr seine Geschäfte erledigen konnte, auf etwas glatten Oberflächen permanent hingefallen ist, sich ohne Booties die Hinterpfoten aufgescheuert hat weil er die Beine nicht mehr richtig heben konnte, usw.
Diese Situation ist für die Hunde UND die Besitzer zunehmend eine psychische Belastung.
Das kenne ich aus eigener Erfahrung, nur wußte ich zum Zeitpunkt von Solos Tod noch nichts von dieser Krankheit beim Aussie.
Wir werden auf keinen Fall betroffene Hunde produzieren und den Defekt so schnell wie möglich ausmerzen.
Es sind mit Sicherheit mehr Linien betroffen als man zuerst angenommen hat. Das ist sicher.



Alle Taco/Cider Kinder haben ihr neues zu Hause gefunden. Wir bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen und wünschen viel Spaß mit dem Nachwuchs.



Biscuit ist umgezogen zu Jochen Bacher und seinen Highland Cattle und zu Moses, einem Sohn von Rufus und Yuma. 


Taco hat sich für die ASCA Cattle Finals 2015 qualifiziert. 


Slick ist ASCA Merit Open Trial Sheep Dog # 2 Jahresendwertung 2015 !


Die allerherzlichsten Glückwünsche an Gabriele Strohauer-Kamp mit S Bar Red Hawk
(WTCH S Bar L Sierra Smoke DNA-VP x WTCH Misty Ridge Plainsman RD DNA-VP )
und an Gabriele Warlimont mit Doc Piepers Alezan (WTCH Slah V Han Solo RD DNA-CP x WTCH Doc Piepers Sombra)
den Titel WTCH erreicht haben! 

Außerdem auch Glückwunsch an alle Teilnehmer der WEWASC e.V. Sommer Trials 2015
und herzlichen Dank für die zahlreiche Teilnahme.


Wir gratulieren Patricia Bellem und S Bar L Star Quiz (Las Encinas Charlie DNA-VP x WTCH SHR S Bar L Anny DNA-VP) , die die Trümmerprüfung beim THW mit höchster Punktzahl bestanden haben.


und mal wieder Familienzuwachs: Doolin´s Becky, Buckskin farbene Paintstute, geb. 2000. 


Herzlichen Glückwunsch an Yuma, die am 15.5 2015 15 Jahre alt geworden ist!


Glückwunsch an alle Trainingsteilnehmer und/oder S Bar L – Hundebesitzer, die auf den ASCA Stockdog Trials in Wrohm und Hösbach im August und September erfolgreich waren: 

Ursula Reimers und S Bar L Atacama STDc OTDds 
Nicole Linnemann und Cut´n Loose G-Star OTDdc ATDs, sowie Topinamburs Hot Espresso STDds 
Sabine Prehl und WTCH Leipholds Sweet Little Chipsy 
Gabriele Strohauer-Kamp und S Bar L Red Hawk OTDdsc 
Anita Lukas und S Bar L Snapper STDs 
Camilla Runchel und WTCH S Bar L Montana 
Horst Löffler und WTCH Slash V S Bar L Basque
Gabriele Warlimont und Doc Piepers Alezan OTDdsc


Neues gibts von Carmen Forster und S Bar L Smarty 
(HOF WTCH Rafter MT Coal Tuff RD DNA-CP x Slash V Rose OTDc ATDds RD DNA-CP):
zum vierten Mal sind sie in 2014 German Champion im Horse & Dog Trail geworden!


S Bar L beim MVA Event 2014 in Holland
Wir sind stolz auf:

Kerstin Herzmann und WTCH S Bar L Coleman JS-E GS-E RS-O „Spencer“
Reserve MVA Champion 2014

Stock: 
1. Platz Advanced Cattle 
2. Platz Advanced Sheep 
4. Platz Advanced Ducks 

Agility: 
6 fehlerfreie Läufe mit 2x 1.Platz im Jumping Elite,
1. und 2. Platz in Gamblers Elite, 2x 1.Platz in Regular Open,
Bester Hund aller Größen und Klassen in Regular und im Jumping, außerdem „High in Trial“. 

Am nächsten Tag
mit 1. und 2. Platz in Regular Elite noch einmal Bester Hund in Regular. 

MVA-Evaluation:
4. Platz


Jasmin Daniel und S Barl Negev STDdsc CD „Puck“
7. Platz in der MVA Platzierung

Stock:
10 Läufe: 1x 3.Platz, 1x 2.Platz  8x 1. Platz STDdscTitel 

Obedience: 
1x 1.Platz 

CD Titel


Anfang November 2013 war ich mit Natascha in Colorado um Bear abzuholen. Diese Woche war geprägt von schönstem Wetter, grandioser Landschaft (wir sind neue Wyoming Fans) und tollen Einkaufsmöglichkeiten in diversen Farmstores und Outdoorläden. Und einmal mehr konnte man sehen, wie ein persönlicher Besuch beim Züchter das Wissen über die eigenen Hunde vertieft.

https://fotos.web.de/ui/external/9Pqg0_fZQXe8IcImGVwU5w82203


http://www.swr.de/landesschau-bw/infos/gaeste/-/id=2248750/nid=2248750/did=12094510/1y1uz49/index.html Almuth und Maroun (Solo x Katie) waren im Fernsehen und haben ihren Job beim DRK vorgestellt. 


Herzlichen Glückwunsch zum WTCH an die folgenden Trainingsteilnehmer. Vielen Dank an alle Teilnehmer des Trial im Aug/Sept. Es war wieder einmal schön Euch alle hier zu haben. Tiina Leppälä und WTCH Ardiente Sol Imaculada Conny Schmidt und WTCH Spirit of Cochise Abraxa Natascha Schoepe und WTCH S Bar L Hickory Spurund auch sonst an alle erfolgreichen Teams.Hannah hat unter Betty Williams erfolgreich ihre Ranch Dog Inspection absolviert. 


Die aller herzlichsten Glückwünsche an unsere fleißige Schülerin Jasmin Daniel und ihre Leni:
PCH In Hillbillys The Gipsy In Me STDc ATDds OFTDd CDX JS-E GS-O RS-O RAX Jasmin und Leni sind dieallerersten europäischen ASCA Performance Champions . Und unser Part dabei war natürlich das Stockdog Training.


Touchstone No Illusions STDs, „Odin“ ( HOF WTCH Slash V Han Solo RD DNA-CP x Touchstone Moon on the Mojave STDsc),
owner: Lisa Cameron, Touchstone Kennel. 
Winners Dog under Senior Breeder Judge Ken Silveira and also a Best of Winners at the same show weekend .
Odin also got his STDs title with Lisa.


Im Juli 2013 hat Taco seinen WTCH Titel erreicht / Taco got his WTCH title in July 2013 Ich möchte mich hier bei allen Schülern für die regelmäßigen Trainingsstunden bedanken und gratuliere zu ihren Erfolgen:

Natascha und Keen, sowie Nicole und Ruby, die beide den WTCH Titel erreicht haben. 

Außerdem: 
Natascha und Hicks
Babs und Johnny
Conny mit Abraxa und Clips
Sabine mit Chipsy und Shawnee
Karin und Chess
Silke mit Alex und Panda
Jasmin mit Leni und Chailin
Gaby und Phoebe
Sandra und Tara 


Shawnee is now HOF also! 
Thanks to / Danke an 
WTCH S Bar L McCormick and Claudia Kocik
S Bar L Montana STDc OTDds and Camilla Runchel
S Bar L Case OTDc ATDds and Tim Ballard
S Bar L Redwood OTDdsc RD DNA-VP here at S Bar L


Dies ist eine Info, einen Defekt betreffend, der als degenerative Myelopathie (DM) bekannt ist.Laboklin schreibt dazu:
„Die canine degenerative Myelopathie (DM) ist eine schwere neurodegenerative Erkrankung mit spätem Beginn ungefähr ab dem 8. Lebensjahr. Die Erkrankung ist durch eine Degeneration der Axone und des Myelins im Brust- und Lendenteil des Rückenmarks gekennzeichnet, was eine progressive Ataxie und Parese verursacht. Man beobachtet die ersten klinischen Anzeichen in der Hinterhand als Zeichen einer Störung des oberen Motoneurons. Es entwickelt sich eine unkoordinierte Bewegung der Hinterhand, eine gestörte Eigenwahrnehmung und gestörte Reflexe. Wenn die Erkrankung weiter fortschreitet, weitet sie sich auf die vorderen Gliedmaßen aus und manifestiert sich als schlaffe Parese und Paralyse. Die Degenerative Myelopathie wurde zuerst als eine Rückmarkserkrankung insbesondere beim Deutschen Schäferhund beschrieben. Neben dem Deutschen Schäferhund sind aber viele weitere Rassen von der degenerativen Myelopathie betroffen.“Dr. Kay Pieper hat aufgrund einer Erkrankung eines seiner Hunde (WTCH Las Encinas Marla) durch Tests bei Laboklin nachgewiesen, daß sie -/- (dh. die Genmutation ist doppelt vorhanden) für die Genmutation SOD1 ist, welche bis jetzt als einziger nachweisbarer Risikofaktor gefunden wurde. Ein weiterer seiner Hunde ist -/-.
Dies ist ein Sohn von Slash V Han Solo.
Was, wenn man dem Laboklin Test Glauben schenken kann (wovon wir erst mal ausgehen) bedeutet, daß eine Kopie von Solo gekommen sein muß. Der bis jetzt einzige bekannte Risikofaktor (wohlgemerkt bis jetzt für andere Rassen als den Australian Shepherd) für die Erkrankung an DM, Genstatus SOD1 -/-, könnte mit sorgfältiger Verpaarung vermieden werden. Wir empfehlen, sich hierüber dringend zu informieren.
Richtig ist das die doppelte Mutation auf dem SOD1 Gen für die betroffenen Hunde wahrscheinlich ein erhöhtes Risiko beinhaltet, in fortgeschrittenem Alter zu erkranken.
Statistische Aussagen gibt es dazu nur für einige Rassen. Der Aussie gehört nicht dazu.
Das komplizierende an der Genmutation ist die sogenannte Penetranz des Gens. Das bedeutet zu welchem Zeitpunkt die Genmutation wirklich anfängt Schäden zu verursachen.
Diese Penetranz kann abhängig sein von verschiedenen, bis jetzt nicht erforschten Faktoren. Unter Anderem natürlich auch von rassespezifischen Faktoren, daher Ausbruch mit 6-8 beim DSH , kein Ausbruch oder Ausbruch mit frühestens 14 beim Cardigan Corgi.
Wie das beim Aussie abläuft (ablaufen wird) ist vollständig unklar.
Bei den meisten Rassen wird es wahrscheinlich auch nie genügend wissenschaftlich gesicherte Daten geben um statistische Aussagen zu treffen. Was größenteils am Alter der erkrankten Hunde liegt.
Selbst wenn nicht klar ist ob ein homozygoter Hund jemals erkrankt, ein erhöhtes Risiko besteht auf jeden Fall. 
In einer Publikation der National Academy of Sciences vom Dezember 2008 liest man: (….) All of the strictly diagnosed DMaffected
dogs were A/A homozygotes; however, several of the aged A/A homozygotes were symptom free. Thus, DM appears to be an incompletely penetrant autosomal recessive disease, whereas most human SOD1 mutations cause dominant forms of ALS.
However, the N90A SOD1 isoform is associated with a recessively inherited form of ALS in some families, but with a dominant form in others (29, 30). The natural history of the disease in the families with recessive inheritance resembles canine DM in that onset is invariably in the lower limbs followed by a slow disease progression, (….)also, grob übersetzt: Alle der diagnostizierten DM Fälle der getesteten Hunde waren homozygot. Einige der homozygot getesteten Hunde waren jedoch feri von Symptomen. DM scheint eine autosomal rezessiv vererbte Krankheit zu sein mit unvollständiger Penetranz. Beim Menschen sieht der Krankheitsverlauf bei der rezessiven Form ähnlich aus. Es gibt aber beim Menschen auch dominante Formen.(…)
 Anbei schon mal ein bisschen Input zu der Thematik. Teilweise Links auf englisch

.Zum Beispiel (NICHT vollständige Liste!):
http://www.feenringcorgis.de/gesundheit/degenerative-myelopathie-dm.html
http://fachwissen-tiermedizin.enke.de/hunde/degenerative-myelopathie/240824
http://www.pnas.org/content/early/2009/02/02/0812297106.full.pdf+html
http://www.drc.de/gesund/cbr-dm.html 
http://nothing-but-retriever.de/Degenerative_Myelopathiepdf.pdf 
http://nothing-but-retriever.de/html/links1.html
http://secure.offa.org/dnatesting/dm.html
http://www.pnas.org/content/early/2009/02/02/0812297106.full.pdf+html
http://www.club-elsa.de/zucht-und-gesundheit/degenerative-myelopathie.htmlhttp://von-coverna.de/html/dm.html
http://www.als-vereinigung.ch/downloads/b_was/20100319_MND_Symp_2009_Berlin.pdf
http://www.offa.org/dna_teststats.html
http://ghr.nlm.nih.gov/gene/SOD1 
Dies haben wir in einem ersten Suchergebnis gefunden.Es wird sicher noch mehr, aktuellere Publikationen zu dem Thema geben, vielleicht auch in ein paar Jahren spezifisch für den Australian Shepherd.
Dies ist wie gesagt erst mal eine Information über den Stand der Dinge.
Wer sich die Mühe macht über die Thematik zu recherchieren wird auf einige Schwierigkeiten stoßen die Krankheit oder das Krankheitsbild und deren genaue Ursache genau zu umfassen.
In den USA wurden bislang laut OFA Liste (siehe links) insgesamt 26 Aussies getestet. Im Umfeld des WEWASC wurden bislang (Stand 16. Dezember 2012) insgesamt 22 getestet, Tendenz steigend. Aber aussagekräftig ist das Ergebnis der Tests noch nicht wirklich, da fast alle getesteten Hunde eng miteinander verwandt sind.
Daher legen wir jedem nahe damit kritisch umzugehen und für sich selbst Schlüsse zu ziehen. 
Beim Menschen heißt die Krankheit übrigens „ALS“. Und ist nicht minder schwierig zu umfassen.
Hier bei S Bar L wurden zuerst unsere beiden Solo Kinder getestet. Connor und Sierra.
Wir haben lange überlegt ob wir es dabei erst mal belassen…….
…….und dann aber beschlossen uns in die Unkosten zu stürzen und alle hier lebenden Zuchthunde und vermutlich zukünftigen Zuchthunde testen zu lassen. 
Dann haben wir einen Staus Quo und können eventuell die Infomation in die Zuchtentscheidungen mit einfließen lassen. Unser Hauptanliegen wird es allerdings sicher nicht werden.


Carmen Forster und „S Bar L Smarty“ (WTCH Rafter MT Coal Tuff RD DNA-CP x Slash V Rose ATDds OTDc RD DNA-CP) haben auch 2012 zum dritten Mal in Folge das Bundeschampionat im Horse & Dog Trailgewonnen.Unglaublich.
Herzlichen Glückwunsch!!!! 


Sorry, aber leider habe ich nicht die Zeit um bei Facebook ständig aktiv zu sein. Daher habe ich mich deaktiviert.
Danke für alle Freundschaftsanfragen.


Biscuit hat im August 2012 ihren WTCH Titel erreicht Okie hat die Ranch Dog Inspection unter Richter Larry Teaff absolviert. Biscuit has finished her WTCH title in August 2012. Okie has passed her Ranch Dog Inspection under judge Larry Teaff. 


Familienzuwachs:

Miss Frosty Freckles. Paint Stute geb. 2003


Solo is now an…ASCA HALL OF FAME SIRE
Thanks to WTCH S Bar L Obi Wan RD DNA-VP & Natascha Schoepe
WTCH S Bar L Smokes Loona Lee & Andrea Barthel
WTCH S Bar L Soulhunter & Nicole Linnemann
Doc Piepers Cascada OTDc ATDds & Dr. Kay Pieper


WTCH S Bar L Coleman JS-N GS-N 
Die allerherzlichsten Glückwünsche gehen an Kerstin Herzmann und WTCH S Bar L Coleman JS-N GS-N die bei den Mai Trials 2012 und dem zweiten europäischen MVA Event in den Niederlanden hervorragend abgeschnitten haben:
1. Platz Ralley-Obedience Novice Qualifying Score (194 von 200 Punkten) 
1. Platz Obedience Novice Qualifying Score (189 von 200 Punkten)
„High in Trial“ in Agility mit 6 fehlerfreien Qualifying Scores in 6 Läufen
MVA-Conformation 86,5 von 90 Punkten 
Herding: je 2x „High Combined“ und „High Combined Non WTCH“ mit u.a. 5x 1. Platz & Reserve MVA Champion 2012

Zusätzlich zu diesm super Erfolg, erreichten Kerstin und Spencer beim Juni Trial in Hösbach den WTCH Titel.


Bis auf Weiteres steht Mac nicht zum decken zur Verfügung.
Nachdem Mac zwei Hündinnen gedeckt hat die beide leer geblieben sind, hat eine Untersuchung bei ihm ergeben, daß er im Moment nicht genug Samen produziert. Wir versuchen den Grund herauszufinden.


Solo at the 2011 Nationals in WisconsinAt the 2011 Nationals, Solo did it!
He is the 2011 ASCA Champion Cattle Dogand theFinals High Combined Dog


ASCA Nationals 2011 in Wisconsin. Es haben insgesamt 6 Hunde aus Europa an den ASCA Stockdog Finals 2011 teilgenommen, davon stammen 3 von unseren Hunden ab. 2 davon haben stammen aus unserer Zucht
(WTCH S Bar L Obi Wan RD DNA-VP & WTCH S Bar L Mohawk DNA-VP). 
Einer ist eine Tochter (WTCH Las Encinas Mi Sombra DNA-VP) eines der ersten Rüden, die wir importiert haben, Dodger
(Cut´n Loose Artful Dodger STDds DNA-VP).
Im Weiteren die Erfolge, die diese bei den Finals und Nationals in Wisconsin erzielt haben. Susanne and Mo waren sehr erfolgreich auf den Agilty Trials bei den Nationals 2011 in Wisconsin mit mehreren Siegen und Platzierungen. Auf dem Pre-Trial der 2011 Nationals ereichten sie einen hervorragenden 3. Platz in Advanced Cattle. 
Wir sind sehr stolz, daß Solo´s Sohn Dude nahtlos an die Erfolge seines Vaters anknüpft. Dude und Natascha sind:
2011 ASCA Reserve Champion Cattle Dog
1st place Cattle Nationals Trial 2011 and High In Trial Cattle 


Herzlichen Glückwunsch an Susanne und Mo, die 2011 Agility Vize-Landesmeister in der Klasse A3 in Niederösterreich geworden sind!!! Congratulations to Susanne and Mo who are the 2011 Agility Reserve Champion for Niederösterreich (A3).


Carmen Forster und „S Bar L Smarty“ (WTCH Rafter MT Coal Tuff RD DNA-CP x Slash V Rose ATDds OTDc RD DNA-CP) haben auch 2011 das Bundeschampionat im Horse & Dog Trail gewonnen. Glückwunsch von uns, super Leistung.


2011

Die bislang bei Aussies eher unbekannte Krankheit CMR (Canine Multifocale Rethinoplasie) ist bei einem Hund, der ein Nachkomme von zwei Hunden aus unserer Zucht ist, vom Labor der Veterinärmedizinischen Universität Wien nachgewiesen worden. Diese Hunde sind Träger dieses Defekts. Es sind S Bar L Mohawk und S Bar L Yakima, beide im Besitz von Susanne Schwarzmann in Österreich. Eine Hündin aus dem Wurf dieser beiden ist an CMR erkrankt, weshalb wir darauf aufmerksam wurden. Wir sind im Prozess alle Verwandten dieser Hunde in unserem Besitz testen zu lassen, um erst mal einen Status Quo zu haben. 
Sollten wir einen unserer Welpenkäufer der Verwandte der Hunde hat nicht informiert haben, so bitten wir dies zu entschuldigen und bitten weiterhin um Kontaktaufnahme mit uns.
Die Krankheit ist bislang beim Pyrenäen Berghund, Englisch- und Bullmastiff und Coton de Tulear aufgetreten. Es ist eine vererbbare Krankheit, die soweit bekannt, autosomal rezessiv weitergegeben wird. Sie ist also züchterisch so zu behandeln wir MDR1. Träger der Krankheit erkranken nicht. Nur wenn zwei Kopien vorliegen kommt die Krankheit bereits im Alter einiger Monate zum Ausbruch. Ein Hund der eine Kopie trägt wird nicht erkranken. Trotz der starken retinalen Veränderungen sind Einschränkungen im Sehvermögen der betroffenen Hunde nicht dokumentiert.Optigen schreibt dazu: „Die Krankheit tritt in der Regel bei jungen Hunden vor dem 4. Monat auf, kann sich langsam weiterenwickeln, scheinbar abheilen oder auch auftreten und dann wieder verschwinden (…) Die meisten Hunde zeigen keine erkennbaren Probleme mit der Sicht (…) Und in fast allen Fällen verändert sich CMR mit der Zeit nicht signifikant.“Panik ist nun sicher nicht angesagt. Wir nehmen es ernst, allerdings scheint es erst mal nicht schwierig in den Griff zu bekommen zu sein. Wir werden auch womöglich ein weiteres, unabhängiges Labor mit jeweils einem zweiten Test für jeden Hund beauftragen.
Nur um sicher zu gehen. Es soll ja schon vorgekommen sein daß Hunde von zwei Labors zwei unterschiedliche HSF4 Ergebnisse bekamen. 
Wir werden an dieser Stelle weiter informieren. Laut Test über Optigen, sind:
Nell +/+, Rufi +/- und Blue +/-, Taco +/+, Okie +/+, Anny +/+, Connor +/+, Naishe +/+
Wir werden bis auf Weiteres keine Hunde mehr auf CMR1 testen. 


Nell is/ist Hall of FameThanks to / Danke an:
WTCH S Bar L Yale & Natascha Schoepe, 
WTCH S Bar L Fernie & Horst Löffler
S Bar L Coleman STDc OTDds & Kerstin Herzmann
S Bar L Monroe STDc OTDds & Barbara Maier-Velten. 


Rufus is/ist Hall of Fame
Thanks to / Danke an:
WTCH S Bar L Yale & Natascha Schoepe, 
WTCH S Bar L Fernie & Horst Löffler
WTCH S Bar L McCormick & Claudia Kocik
WTCH SHR S Bar L Anny
S Bar L Monroe STDc OTDds & Barbara Maier-Velten. 



Congratulations to my following puppy buyers for their success at the July trials / Herzlichen Glückwunsch meinen Welpenkäufern zu ihren Erfolgen auf den Juli Trials:
Claudia Kocik and WTCH S Bar L McCormick.
Nicole Linnemann and WTCH S Bar L Soulhunter.
Barbara Maier-Velten and S Bar L Monroe STDc OTDds.


Glückwunsch an Horst Löffler, der im Mai 2011 mit S Bar L Fernie 
(WTCH Rafter MT Coal Tuff RD DNA-CP x WTCH S Barl Miss Gunsmoke RD DNA-CP) 
den WTCH Titel erreicht hat.