Ihr Vorteil: unsere Erfahrung aus 20 Jahren Zucht und Ausbildung mit höchsten Standards


Aufgrund der fortwährenden Nachfrage, was denn in Zukunft noch so geplant ist, findet ihr unter Welpen die voraussichtliche Planung bis 2021

Der ideale S Bar L Hund ist nicht zu groß, nicht zu klein. Hat ein moderates Fell, das leicht zu pflegen ist. Er bellt möglichst selten und bei der Arbeit am Vieh nicht unnötig. Er ist ruhig, ausgeglichen und angenehm im Umgang. Er paßt sich leicht an und folgt willig. Er hat ein offenes und freundliches Wesen und hat vom Schutztrieb, wie er im Rassestandard beschrieben ist, möglichst wenig. Er hat mehr als überdurchschnittliches Talent für die Arbeit am Vieh mit natürlichen, gut ansetzenden Flanken, guter Übernahme, Durchsetzungsfähigkeit und einer guten, vernünftigen Einstellung den Tieren gegenüber. Er ist leicht trainierbar und lernt schnell. Er kann Situationen bei der Arbeit schnell erfassen und auch mal ohne Anleitung ein Problem zuverlässig und gekonnt lösen. Er kann auf engem Raum oder in Pferchen arbeiten und auch auf großer Fläche.

Die konsequente Verfolgung diese Ziele hat im Laufe der Jahre Hunde hervorgebracht, die sehr erfolgreich in landwirtschaftlichen Betrieben eingesetzt werden. Sie hat Hunde hervorgebracht, die äußerst erfolgreich an Hütewettkämpfen teilnehmen. Sie hat auch Hunde hervorgebracht, die in vielen anderen Sparten der Hundwelt überaus erfolgreich sind: Agility, Obedience, Rally, Rettungshundearbeit, Horse and Dog Trail.

Da wir seit mehr als 20 Jahren dieses Zuchtziel konsequent verfolgen nähern wir uns recht deutlich unserem Ideal an.

Wir haben unser Zuchtziel klar definiert:
Ein sehr überdurchschnittlich talentierter Hütehund mit Stil, aus leistungsgeprüften Vorfahren, der Arbeiten erledigt, die täglich in einem Schaf- oder Rinderbetrieb anfallen und dort eine wirkliche Hilfe ist. Daß Gesundheit und körperliche Fitness, sowie ein sehr hohes Maß an Trainierbarkeit eine der Grundvoraussetzungen dafür ist, versteht sich eigentlich von selbst.

Welpenpark im Hof

Sie sind bei der Abgabe: entwurmt, geimpft, gechipt, augenuntersucht, und bereits beim ASCA registriert. 

Wir sind unkompliziert und man kann immer mit uns reden. Wir denken auch nicht, daß wir alles wissen und alles kontrollieren müssen. Aber wir wissen sicher mehr über die Blutlinien aus denen unsere Hunde stammen und die darin vorkommenden Risiken und Probleme als ein Anfänger in der Aussie Zucht. Denn JEDE Blutlinie hat ihre Risiken und Probleme.